SEMINARE


Ausgewählte Fragen zur Bankcompliance



Für Bankbetriebsräte bieten wir ein Seminar zu ausgewählten Fragen der Bankcom-pliance. Im Einzelnen werden hierbei Probleme aus den Bereichen KWG, WpHG, GwG einschließlich der 4. EU-Geldwäsche-richtlinie, sowie den Anforderungen der BaFin in Form von MaComp und MaRisk behandelt.



Bei den Referenten handelt es sich um Fachanwälte aus den Bereichen Arbeitsrecht, IT-Recht und Strafrecht.

Bankcompliance

Fragen der Mitbestimmung bei der Einführung von Compliance-Systemen

Die Auswirkung des § 87 BetrVG bei Einführung von Compliance-Systemen oder Prüfsystemen zur Geldwäscheprävention ist Gegenstand eines weiteren Seminars für Bankbetriebsräte.

Geldwäsche als Teil der Bankcompliance

Kreditinstitute sind nach den Regelungen von GwG und KWG zur Geldwäscheprävention und zur Bestellung eines Geldwäschebeauftragten verpflichtet. Auch müssen diese ihre Zahlungs-verkehrssysteme durch entsprechende Software der Geldwäscheprävention zugänglich mach- en. Auch hier werden die Fragen der Geldwäscheprävention in Zusammenhang mit den Rech- ten des Betriebsrats dargestellt.

Forensisches Datenmanagement

Analyse mobiler Endgeräte / Auslesen mobiler Endgeräte

Sowohl bei internen Verstößen der Unternehmensrichtlinien wie auch bei externem Datenklau oder sogar weitreichenden Straftaten, ist es wichtig Informationen aus mobilen Endgeräten zur Analyse zu nutzen. Wir zeigen auf, welche Daten sich auf mobilen Endgeräten befinden und wie diese genutzt werden können.

Analyse von Endgeräten /Auslesen von Speichermedien

Endgeräte wie Desktop PCs, Server, Laptops etc. sind oftmals Mittel für Straftaten. Diese Straftaten sind weitreichend vom internen Datenklau bis zur Vorbereitung eventueller Straftaten. Wir zeigen auf, wie die Daten, selbst bei Löschung, ausgewertete werden können.

Forensische Rettung von Daten

Anhand verschiedener Beispiele zeigen wir auf, wie verlorenen Daten gerettet werden können. Ebenfalls zeigen wir auf, wie von vermeintlich "toten" Betriebssystemen Daten gerettet werden können.

Forensische Löschung von Daten

Sind vermeintlich gelöschte Daten tatsächlich gelöscht? Wir zeigen auf, dass dies definitiv nicht der Fall ist. Anhand verschiedener Beispiele zeigen wir den Unterschied zwischen der "normalen" Löschung und der forensischen Löschung. Besonders bei Weitergabe von Endgeräten sollte dieses Thema entsprechende gehandhabt werden.

Datenwiederherstellung

Versehentlich Daten gelöscht oder verschoben? Die Datenträger sind nicht mehr lesbar? Wir zeigen auf, wie Daten die gelöscht wurden wiederhergestellt werden können.

 

Die Veranstaltung wird organisiert und durchgeführt von unserem Teammitglied CARMAO GMBH. Nähere Einzelheiten zur Veranstaltung finden Sie daher unter:

www.carmao.academy